zurück

Gut gerüstet von 1951 bis in die Zukunft

Gründung des Unternehmens WWV-HALBO KFT Ungarn

Mit dem Joint Venture zwischen den Firmen WWV und HALBO entstand am 9. September das gemeinsame Unternehmen WWV-HALBO KFT ungarischen Rechts mit Sitz in Ungarn.

Mit der Gründung zielt man auf die Erhöhung der Montage- und Produktionskapazität durch den Ausbau des vorhandenen Arbeitspotentials und durch die höhere Verfügbarkeit von Fachkräften. Die optimale Kombination aus Qualität, Verfügbarkeit und Kosten ermöglicht eine noch flexiblere Reaktion auf die stetig steigende Marktanfrage bei gleichzeitigem Ausbau der regionalen Präsenz der WWV Wärmeverwertung durch den gemeinsamen Auftritt auf Drittmärkten.

Budapest, den 9. September 2016
Dipl.-Ing. László Bódi
Geschäftsführer
WWV-HALBO KFT